Spezifikationen 

Dimensionen

LOA7.40M (24'3")
LWL6.00M (19'8")
Schiffsbreite2.50M (8'2")
Tiefgang Min0.40M (1'4")
Tiefgang Max1.40M (4'7")
Wasserverdrängung1,430kg (3,153.2Lbs)
Kopffreiheit1.52M (5'0")

 

GIBSEA24_specifications.pdf GIBSEA24_specifications.pdf
Größe: 433,154 Kb
Typ: pdf
GIBSEA24._spec(A).pdf GIBSEA24._spec(A).pdf
Größe: 111,784 Kb
Typ: pdf

Was wäre das Boot ohne Autopilot?
Übersicht AUTOHELM Produkte:

Auto Helm.pdf Auto Helm.pdf
Größe: 3438,993 Kb
Typ: pdf

Gib Sea - Segelyachten

Die im Jahre 1972 gegründete französische Bootswerft Gibert Marine machte sich vor allem mit Ihrer Bootsreihe Gib Sea weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen. Ihre Gib Sea Yachten standen für gute Segeleigenschaften und einfaches Handling sowie für hochwertige Verarbeitung ausgesuchter Materialien und Robustheit.

Mit einer breiten Modellpalette und zunächst guten Absätzen geriet Gibert Marine Anfang der 90er Jahre trotzdem in finanzielle Schieflage. Schließlich wurde die Werft 1996 von Dufour Yachts gekauft, die damit den zweitgrößten Werftverbund in Frankreich schufen und die Gib Sea Reihe zunächst einstampften. 

Doch die Planungen von Dufour, die Gib Sea Modelle als neue Reihe im Segment der preisgünstigen Segelyachten zu reaktivieren, liefen bereits. Ende 2004 wurde im Salon Nautique in Paris die neue Gib Sea 33 vorgestellt und die zukünftige Produktion der Gib Sea 36, 38, 43 und 50 bekannt gegeben. Damit war ein Traditionssegler wieder zum Leben erweckt worden.

So sind die Gib Sea Modelle heute wieder fester Bestandteil der Dufour Produktpalette und vertrauter Anblick auf vielen Gewässern dieser Erde.

Bekannte Modelle von Dufour/Gibert Marine sind Gib Sea 24, Gib Sea 33, Gib Sea 38, Gib Sea 43 und Gib Sea 50. 

andere "Gib'Sea"´s